Geschichte

Idee


Das Markgräfler Brauwerk befriedigt den Bedarf nach einem individuellen, hochwertigen Bier in der Region Südbaden. Das Bier verkörpert die Region und vereint die Lebensqualität und Geselligkeit der Alemannen.


Standort


Die Brauerei wurde in einer historischen Scheune im Herzen von Tannenkirch eingerichtet. Dafür wurde das Gebäude entsprechend modifiziert. Es wurden Decken, Isolation und Estrich eingebracht, sowie die nötigen Anschlüsse angebaut.


Herstellung


Das Bier wird in einer 10 hl Sudhaus nach dem Infusionsverfahren gebraut und anschließend in einem der 6 zylindrokonischen Gär- und Lagertanks fertiggestellt. Das Brauhaus ist weitgehend manuell hat aber für die qualitätskritischen Prozesse eine automatische Steuerung (z.B. Temperaturkontrolle für die Rasten beim Maischen).

Die Gärung und Lagerung des Biers wird in zylindrokonischen Tanks durchgeführt. Durch den Einsatz dieser Tanks wird das Umpumpen des Biers nach der Gärung überflüssig. Die für die Bierqualität entscheidende Einhaltung der Kühltemperaturen wären des Gär- und Nachgärvorgangs wird automatisch kontrolliert und sichergestellt. Zur Herstellung werden weitgehend deutsche Produkte (Malz, Hopfen) verwendet.

Nach der gewünschten Reifung wird das Bier inr 0,33 ltr Flaschen abgefüllt


Hier ist die ganze Geschichte dokumentiert